Geschrieben von: Thomas   
Freitag, den 25. Januar 2013 um 06:30 Uhr

Kalenderwoche 04:

Nächste Woche geht es nun endlich los :-)
Als wir am Mittwoch mal schauen wollen was auf unserem Grundstück so los ist, trafen wir dort Vertreter der Strassenbaufirma und des Amts Bad Oldesloe-Land zufällig an. Die Firma Viebrock war leider schon weg. Es haben sich also die Verantwortlichen beider Bauvorhaben gemeinsam bei einem Ortstermin zusammen gesetzt und den weiteren Ablauf besprochen. Warum wir als Bauherren dazu nicht eingeladen wurden, ist mir zwar nicht ganz klar, aber wichtig ist uns nur das Ergebnis und über dieses konnten uns die Herren ja zum Glück Auskunft geben.
Und danach wird Viebrock am kommenden Montag, 28.01.2013 anfangen. Wenn denn auch an der Strasse weitergebaut werden kann, kann es zwar noch zu Überschneidungen der Arbeiten kommen, aber dann werden die beiden Firmen hoffentlich entsprechende Lösungen finden, so dass wir nicht noch weiter nach hinten rutschen mit dem Schlüsselübergabetermin, der ja nun schon in der Woche 18 liegt, somit also zwischen den 29.04. - 03.05.2013, also ggf. ein paar Tage nach dem Übergabetermin unseres alten Hauses an unsere Käufer.
Ich drücke uns allen Beteiligten die Daumen das trotzdem noch alles klappt!

24.01.:
Kaum war das Gespräch zwischen den Firmen vorbei, hat Viebrock schon reagiert. Nach Informationen unserer zukünftigen Nachbarn steht seit Donnerstag ein Bagger und ein Rüttler auf unserem Grundstück. Der Informationsfluß funktioniert - Vielen Dank dafür :-)

26.01.:
Neuigkeiten unserer "Informanten": Der Bodenaushub ist schon vollständig durchgeführt und auch das Drum herum ist schon gemacht. Montag also wird dann wohl schon die Bodenplatte vorbereitet werden, wenn nicht sogar schon geschüttet.

27.01.:
Tatataa!! Wir präsentieren nach sieben Wochen Verspätung die ersten Bilder unseres Baubeginns:

Baubeginn - Blickrichtung aus Süd-West

 

Baubeginn - Blickrichtung aus Ost

 

Baubeginn - Blickrichtung aus Nord

 

Kalenderwoche 05, Bauwoche 1 - Noch 13 Wochen bis zur Übergabe:

Einen Blick am Mittwoch auf die Baustelle und siehe da, der Boden ist soweit vorbereitet, das jetzt die Bodenplatte aufgebaut werden kann. Sand ist eingebracht und Verdichtet, auch das Bewehrungsmaterial für die Bodenplatte liegt schon bereit.

Der Unterboden für die Bodenplatte ist bereitet

 

Und tatsächlich. Als wir am Sonnabend zur Baustelle kamen, fanden wir eine fertige Bodenplatte vor. Die nachfolgenden Fotos beweisen es:

Bodenplatte  - Blickrichtung aus Süd-West

Bodenplatte - Blickrichtung aus Ost

Nochmal die Bodenplatte