Und wieder hat es mich nach Amerika verschlagen. Jetzt ging es in die Nähe von Chicago, nach Rockford. Das freie Wochenende habe ich dazu genutzt wieder verschiedene Punkte anzufahren. Zunächst war ich ganz im Norden von Illionois fast an der Grenze zu Wisconsin im Nygren Wetland Preserve, was so etwas wie ein Park ist, da es sich um ein geschütztes Areal handelt, ist aber in diesem Fall in privater Hand. Hier wurde seit 2000 viel Zeit investiert, um ein Brachland in eine Naturoase zurück zu verwandeln. Dazu wurde ein kanalisierter Fluss wieder in sein ursprüngliches Bett umgebaut und damit eine Landschaft geschaffen, die regelmäßig bei viel Wasser überflutet wird und im Sommer ab und zu auch mal Austrocknet. Das Ergebnis ist ein Wetland, in dem es eine zahlreiche Artenvielfalt gibt. Mir it leider nichts direkt vor die Kamera geraten, aber schöne Landschaftsaufnahmen sind es trotzdem geworden. Bäume können halt nicht weg laufen. Viel Spaß bei anschauen der Bilder.

 


Galerie 1: Nygren Wetland Preserve


 

Ein trüber Tag, aber trotzdem bin ich in Sachen Bilder unterwegs. Heute hat es mich in den Matthiessen State Park verschlagen einen Tip des Kunden für dem ich ihn sehr dankbar bin. Dieser Park ist sehr schön, da er zum einen einen Zugang durch einen tiefen Wald zum Vermillon River bietet und zum anderen auch die Möglichkeit, durch einen Canyon des Matthiessen, einem Zufluß zum Vermillon zu wandern. Hier kommt man dem zugegeben deulich kleineren Fluß sehr nahe. Teilweise so nahe, dass man sich wenn man nicht aufpasst nasse Füsse holt. Der Weg schlängelt sich immer am Fluss lang und immer wieder auch den Fluss kreuzt. Hier sind nur im Notfall Befestigungen angelegt worden, normalerweise läuft man nur auf dem normalen Boden und kreuzt den Fluss auf klitschigen und nassen Steinen, Baumstämmen oder was sonst noch so im Fluss rumliegt. Das wiederum läßt einem das Gebiet sehr ursprünglich erscheinen, was sich hoffentlich auch in den Bildern der folgenden Galerie wieder spiegelt. Leider fehlt hier die Sonne, aber dafür verstärkt sich der Eindruck des Herbstes noch ein wenig mehr.

 


Galerie 2: Matthiessen State Park


 

Ein weitere trüber Herbstag, der mich nach Chicago brachte. Eine typische amerikanische Großstadt, die aber durch ihre Lage direkt am Lake Michigan eine Küstenlinie hat. Der See ist so groß, dass man sich auch durchaus einen Ozean vorstellen könnte. Allerdings ist das Wasser dafür einfach zu schön grünlich Blau. Ich habe mich den Tag über durch die Stadt und am See entlang treiben lassen, dabei sind einige interessante Aufnahmen entstanden, die in der folgenden Galerie zu finden sind.

 


Galerie 3: Chicago