Wieder einmal zurück in unserem südlichen Nachbarland, der Schweiz. Dieses mal waren es wieder nur ein paar Tage, aber ich bin schon mal am Sonntag angereist. Im Hotel angekommen hat mich mein schweizer Freund zusammen mit seinem Bruder aufgesammelt und sind mit mir nach Luzern gefahren. Von dort aus sind wir hoch auf den Pilatus. Im Tal war es schon Frühlingshaft, in 2000 Meter Höhe noch herrlich Winterlich, was man Ende Februar noch erwarten darf.

Zunächst ging es mit einer Vier-Personen-Gondel, von der alle paar Hundert Meter eine wie Perlen auf der Schnur in Dauerschleife hingen, bis zur Mittelstation Fräkmüntegg. Von dort mit einer großen Gondel hinauf zur Bergstation Kulm. Schon auf den Weg hinauf wird die Aussicht immer Atemberaubender. Bilder in der zweiten Galerie beweisen das und ihr werdet das auch so sehen, davon bin ich überzeugt. Oben angekommen war es trotz der Höhe und dem Februar herrlich 'Warm' in der Sonne, obwohl die Temperatur um den Gefrierpunkt lag. Aber ein Strahlend blauer Himmel und so gut wie kein Wind lies die Temperatur gefühlt Sommerlich erscheinen. Dank der Sonne sind natürlich auch die Bilder entsprechend schön gelungen. Auf diesem Wege nochmal vielen Dank an meinem Freund für die tolle Idee auf den Pilatus zu fahren!

Die erste Galerie aber gehört natürlich dem Ort, dessen ich wieder in die Schweiz gereist bin. Da ich nur von Montag bis Freitag zum Arbeiten beim Kunden war, habe ich am Freitag die Chance genutzt und bin auf dem Weg zum Flughafen nochmal schnell mit der Tram in die Stadt gefahren. Da ich sehr früh los bin, habe ich für die Bilder in der ersten Galerie ein tolles Licht einfangen können. Außerdem war an einem Freitag morgen im Februar nichts los, was mir außerdem Bilder mit wenig Menschen drauf bescherte.

Nun viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

 


Galerie 1: Zürich


 

 


Galerie 2: Pilatus


 

Fortsetzung? Wer weiß es schon ;-)